IMG_8693-3_edited.jpg

Dr. scient. med.

Thomas Blank, MSc MSc

Psychologie und Psychotherapie

Grundhaltungen

dna-5543033_1280.jpg

Wissenschaftlichkeit

Wie bei jeder anderen medizinische Behandlung ist auch in der Psychotherapie der Ansatz mit der größten empirischen Evidenz hinsichtlich rascher Symptomverbesserung in der Behandlung zu wählen. Wenn auch für jeden Patient und jede Patientin ein individueller Behandlungsplan notwendig ist, so lassen sich doch gut abgesicherte, psychologisch-psychotherapeutische Wirkmechanismen zur effektiven Problembewältigung heranziehen.

Schwerpunkte

Eine Übersicht meiner Schwerpunkte in der Arbeit mit psychisch belasteten Personen.

anxiety.jpg

Ängste

Ängste können in vielerlei Gestalt auftreten: Von der Angst sich im öffentlichen Raum zu bewegen, über die Angst ständig beurteilt zu werden oder in ein Flugzeug einzusteigen. Grundsätzlich haben Ängste den evolutionären Sinn, den Organismus vor Gefahren zu bewahren. Dort allerdings, wo Ängste in keiner Relation mehr zu der vermeintlichen Gefahr stehen und das Leben zunehmend einzuschränken drohen, ist eine Änderung angzeigt.

mood-3792621_960_720.jpg

Depression

Depression ist ein Syndrom gekennzeichnet durch anhaltende schlechte Stimmung, Lustlosigkeit und Energielosigkeit. In westlichen Ländern macht im Schnitt jeder fünfte Mensch eine derartige Phase einmal in seinem Leben durch. Im Gegensatz zu gelegentlich auftretenden Verstimmungen ist ein “Reiß dich zusammen” während einer depressiven Phase schlichtweg nicht mehr möglich. Um Chronifizierung vorzubeugen, ist eine adäquate Behandlung notwendig.

bar-2209813__340.jpg

Alkohol und Medikamente

Ungefähr 15% der Menschen in Österreich trinken Alkohol in einem problematischen Ausmaß. Oft gelingt die Einsicht bezüglich des problematischen Konsums erst durch zunehmende berufliche und private Schwierigkeiten. Dabei ist übermäßiger Alkoholkonsum ein Verhaltensproblem wie jedes andere, das nicht Schuld und Scham, sondern einen zielführenden therapeutischer Ansatz benötigt.

psicologia-lgbt.jpg

Sexualität

Sexualität ist für die meisten Menschen ein zentraler Bestandteil eines glücklichen Lebens. Die Frage der individuellen Auslebung stößt oft an gesellschaftliche, individuelle aber auch kommunikative Grenzen. Verhaltenstherapie kann dazu beitragen, das Lustvolle an der Sexualität wieder zum Vorschein zu bringen, sich wieder auf sich selbst und den anderen einzulassen.

Lebenslauf

2020

Doktorat - Psychische Gesundheit und Verhaltensmedizin

Medizinische Universität Wien

2018

Psychotherapie - Im Status unter Supervision

AVM - Institut für Verhaltenstherapie

2016

Master - Psychologie

University of Glasgow

2014

Master - Mathematik

Universität Wien

Therapieangebote

Einzelsitzung / Erstgespräch

In psychotherapeutischen Einzelsitzungen widmen wir uns konzentriert Ihren Belastungen und Anliegen.

50 Minuten: EUR 85,-

Paarsitzung

In einer paartherapeutischen Sitzung nehmen wir uns ausreichend Zeit, um den Wünschen und Vorstellungen beider Partner gleichermaßen Raum zu geben.

90 Minuten: EUR 170,-

Terminvereinbarung

Beethovengasse 1, 1090 Wien

+43 677 62733692

Nachricht versendet

chairs.jpeg