mood-3792621_960_720.jpg

Depression

Ich fühle mich niedergeschlagen. Es gibt nur mehr ganz wenig, das mir Spaß macht. Ich weiß nicht, warum ich überhaupt noch da bin. Ich bin allen egal. Ich fühl mich nur mehr müde. Alles ist anstregend. Ich bin ständig gereizt. Ich kann mich nicht mehr konzentrieren. Es ist alles so hoffnungslos. Ich mache mir die ganze Zeit Sorgen. Ich kann mich nicht mehr entspannen. Demnächst wird irgendetwas Furchtbares passieren. Eigentlich möchte ich gar nicht mehr leben. Ich weiß gar nicht, wo diese Traurigkeit auf einmal herkommt. Ich kann mich über nichts mehr freuen. Es ist, als würde mir die Energie abgesaugt. An manchen Tagen ist schon das Aufstehen eine Qual. Keiner mag mich. Ich schaffe sowieso nie, was ich mir vornehme. Ich habe zuviele falsche Entscheidungen getroffen. Alles fühlt sich so unendlich schwer an. Ich weiß nicht, ob es mir jemals wieder besser gehen kann. Ich fühle mich wertlos, nutzlos. Ich bin ein Versager. Ich weine viel mehr als sonst. Ich werde für irgendetwas bestraft. Ich bin ganz unruhig. Ich kann gar keine Entscheidungen mehr treffen. Ich habe meine Lust auf Sexualität verloren. Jede kleine Aufgabe erfordert so viel Anstrengung. Ich habe weniger Kontakt mit Freunden als sonst. Ich habe mich sozial zurückgezogen. Ich finde es anstrengend, mit anderen Menschen zu reden. Mir kommt alles so sinnlos vor. Ich kann mich auf niemanden verlassen. Ich kann mich nicht auf mich selbst verlassen. Für Aktivitäten, die mir früher wichtig waren, habe ich jetzt keine Lust oder Energie mehr.